Bergrettung Sexten

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies (auch von Drittanbietern) einverstanden. Weitere Informationen OK, schließen

X

SKI RAID

in Sexten

» Mehr Infos...
 

Die Rettungsmannschaft der Bergrettung Sexten



Rettungseinsätze der Bergrettung Sexten

2000 bis HEUTE

2017

127 Einsätze davon 34 mit Hubschrauber
geborgen wurden 1 Toter, 67 Verletzte, 17 Unversehrte

2016

103 Einsätze davon 36 mit Hubschrauber
geborgen wurden 6 Tote, 53 Verletzte, 11 Unversehrte

2015

111 Einsätze davon 25 mit Hubschrauber
geborgen wurden 2 Tote, 72 Verletzte, 13 Unversehrte

2014

57 Einsätze davon 18 mit Hubschrauber
geborgen wurden 2 Tote, 27 Verletzte, 12 Unversehrte

2013

96 Einsätze davon 30 mit Hubschrauber
geborgen wurden 2 Tote, 52 Verletzte, 25 Unversehrte

2012

67 Einsätze davon 21 mit Hubschrauber
geborgen wurden 2 Tote, 30 Verletzte, 18 Unversehrte

2011

92 Einsätze davon 31 mit Hubschrauber
geborgen wurden 2 Tote, 74 Verletzte, 15 Unversehrte

2010

73 Einsätze davon 31 mit Hubschrauber
geborgen wurden 8 Tote, 38 Verletzte, 34 Unversehrte

2009

75 Einsätze (Dächer freimachen, Sperrungen von Pisten und Straßen)
geborgen wurden 6 Tote, 47 Verletzte, 22 Unversehrte

2008

65 Einsätze
geborgen wurden 2 Tote, 49 Verletzte, 14 Unversehrte

2007

73 Einsätze (Felssturz Einser)
geborgen wurden 2 Tote, 39 Verletzte, 32 Unversehrte

2006

72 Einsätze
geborgen wurden 4 Tote, 42 Verletzte, 26 Unversehrte

2005

66 Einsätze
geborgen wurden 2 Tote, 60 Verletzte, 4 Unversehrte

2004

69 Einsätze davon 27 mit Hubschrauber
geborgen wurden 1 Toter, 45 Verletzte, 23 Unversehrte

2003

73 Einsätze davon 26 mit Hubschrauber und 28 mit Motorschlitten
geborgen wurden 3 Tote, 42 Verletzte, 28 Unversehrte

2002

50 Einsätze davon 21 mit Hubschrauber
geborgen wurden 1 Toter, 39 Verletzte, 10 Unversehrte

2001

62 Einsätze
geborgen wurden 1 Tote2, 56 Verletzte, 5 Unversehrte

2000

43 Einsätze davon 11 mit Hubschrauber
geborgen wurden 2 Tote, 32 Verletzte, 9 Unversehrte

1991 - 1999

1999

41 Einsätze davon 10 mit Hubschrauber
geborgen wurden 4 Tote, 17 Verletzte, 16 Unversehrte

1998

52 Einsätze davon 23 mit Hubschrauber
geborgen wurden 4 Tote, 30 Verletzte, 18 Unversehrte

1997

49 Einsätze davon 21 mit Hubschrauber
geborgen wurden 3 Tote, 39 Verletzte, 14 Unversehrte; 2 Personen vermisst

1996

33 Einsätze davon 16 mit Hubschrauber
geborgen wurden 2 Tote, 20 Verletzte, 13 Unversehrte; 4 Personen vermisst

1995

44 Einsätze davon 22 mit Hubschrauber
geborgen wurden 5 Tote, 26 Verletzte, 22 Unversehrte; 5 Personen vermisst

1994

44 Einsätze davon 22 mit Hubschrauber
geborgen wurden 6 Tote, 18 Verletzte, 25 Unversehrte; 1 Person vermisst

1993

22 Einsätze davon 10 mit Hubschrauber
geborgen wurden 1 Toter, 16 Verletzte, 9 Unversehrte

1992

33 Einsätze davon 17 mit Hubschrauber
geborgen wurden 26 Verletzte, 10 Unversehrte

1991

27 Einsätze davon 13 mit Hubschrauber
geborgen wurden 3 Tote, 21 Verletzte, 7 Unversehrte
 
 

Informationsseiten

Aiut Alpin
www.aiut-alpin-dolomites.com
Südtiroler Berg- und Höhlenrettung des C.N.S.A.S.
www.bergrettung.org
C.A.I.
www.cai.it
AVS
www.alpenverein.it

Wissenswertes

Sicherheit am Berg
6 einfache Grundregeln die immer beachtet werden sollten.
Notfall und Alarmierung
Angabe wichtiger Informationen